Am 27.11. ist #BlockFriday! Weltweit werden Aktivistis für Klimagerechtigkeit auf die Straße gehen und auf das politische Fehlverhalten aufmerksam machen. Hintergrund Black Friday ist kein gewöhnlicher Tag, sondern ein künstlich auf Konsummaximierung angelegter Verkaufstag, der nebenbei den CO2 Ausstoß anheizt und unsere Gesellschaft spaltet. Unsere auf Massenkonsum ausgerichtete Gesellschaft nutzt den Falschen: Reiche werden reicher und Arme werden ärmer. Billig produzierte Massengüter werden auf Kosten von Umwelt und Menschenleben produziert – ohne Rücksicht auf Verluste. Daher kommt das Nordbündnis gestärkt zurück nach Hamburg! Unsere Forderungen werden weiterhin von der Hamburger Politik ignoriert. Solange unsere Forderungen nicht erfüllt werden, kommen wir wieder! Und wieder! Und wieder! Wir fordern 1. die Klimakatastrophe anzuerkennen und auszurufen (Sagt die Wahrheit!) 2. ein ambitioniertes Vorgehen um Klimaneutralität bis 2025 zu erreichen und ökologische Zerstörung zu stoppen (Handelt jetzt!) 3. zufällig geloste Bürger*innenversammlung, um gemeinsam und fair Lösungen für die Klimakrise zu entwickeln (Politik neu leben!) *Aktionen in Hamburg* Vormittags In Hamburg wird es ab morgens um 10:00 Uhr Aktionen des zivilen Ungehorsams geben. Nachmittags BLOCK FRIDAY auch am Nachmittag – angemeldete Aktionsline in der Hamburger Innenstadt am 27.11.20, Start um 14:30 Uhr am Gerhart-Hauptmann-Platz, auch super geeignet für Einsteiger*innen (Level 0). Wir wollen die Hamburger Konsument*innen mit unserer Aktion auf ironisch, theatralische Weise auf Massenkonsum und seine Folgen aufmerksam machen und mit ihnen ins Gespräch kommen – coronakonform in Kleingruppen mit Maske und Abstand. Dafür verteilen wir uns in Kleingruppen (3-8 Rebellis) entlang unserer Aktions-LINE. UND JETZT SEID IHR GEFORDERT! Werdet kreativ und entwerft Eure eigenen ironisch-theatralischen Set-Ups. Lasst uns jenseits von moralischen Appellen mit viel Ironie und Kreativität gemeinsam den FRIDAY BLOCKieren. Mitmachen Um bei der angemeldeten Aktion um 14.30 Uhr teilzunehmen, kommt einfach zur genannten Zeit zu dem entsprechenden Treffpunkt (Gerhart-Hauptmann-Platz). Für die Aktionen des zivilen Ungehorsams Wenn du mit einer Bezugsgruppe oder als Einzelperson teilnehmen möchtest, melde dich gerne mit dem entsprechenden Aktionsbereich über Telegram @XrNordaktionInfo, Wire @blockfriday_hh oder per Mail blockfriday_hh@protonmail.com bei uns.